.

jobmama


fools forward Vorgründungsgesellschaft
Wagnerstr. 3
80802 München
+49 (0) 172 5376196
E-Mail: notifier@jobmama.de



Allgemeine Geschäftsbedingungen der Webseite www.jobmama.de und der App “jobmama” für Jobsuchende ("Jobnachfrager")



I. Allgemeines

  1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachstehend als "AGB" bezeichnet) gelten für die Nutzung der, für Jobnachfrager, unentgeltlichen Dienstleistungen auf der Online-Plattform www.jobmama.de, sowie für die Nutzung der App “jobmama” (nachstehend beides als jobmama bezeichnet).
  2. Betreiber der Website und Anbieter der Dienste ist die fools forward Vorgründungsgesellschaft, Wagnerstraße 3, 80802 München ("fools forward"). jobmama ist ein Produkt der fools forward Vorgründungsgesellschaft.

II. Geltungsbereich

Die nachfolgenden AGB regeln die Bedingungen zur Nutzung von jobmama von fools forward. Die Betreiberin bietet lediglich die Möglichkeit zur Schaltung von Stellenanzeigen an. Sie übernimmt keinerlei vermittelnde Tätigkeit. Unternehmen („Jobanbieter“) können auf von jobmama ein Firmenprofil einstellen und Jobs anbieten und entsprechend Jobnachfragern die Möglichkeit geben, sich auf diese Stellenausschreibungen zu bewerben. Jobsuchende können auf von jobmama ein Profil anlegen und sich auf Jobs bewerben ("Jobnachfrager").

III. Leistungsgegenstand

  1. Wenn Du auf der Suche nach einem Nebenjob bist, dann hast Du die Möglichkeit, kostenlos auf von jobmama ein Nutzerkonto und Bewerberprofil einzurichten, aus welchem sich insbesondere Deine berufliche Qualifikation ergibt.
  2. Sofern Du an dem jeweiligen Jobangebot interessiert bist, kannst Du Dich für das Jobangebot bei dem betreffenden Jobanbieter bewerben.
  3. Im Falle einer solchen Bewerbung auf ein Jobangebot erhält der betreffende Jobanbieter eine E-Mail und eine Nachricht in seine Bewerber Inbox, sowie Zugriff auf das von dir eingestellte Profil. Das Profil enthält alle von Dir eingegebenen Profildaten. Wenn Du ein Profilfoto eingestellt hast, wird dem betreffenden Jobanbieter auch dieses angezeigt.Mit der Bewerbung auf ein Jobangebot willigst du ein, dass der Jobanbieter deine Profildaten einsehen und dich im Bedarfsfall kontaktieren kann.
  4. Ein Jobanbieter hat nach deiner Bewerbung die Möglichkeit, dich zu einem Vorstellungstermin einzuladen, dich zu kontaktieren oder dich abzulehnen.
  5. Die Terminanfrage erhältst du via E-Mail in Deine Inbox (sofern du dies nicht deaktiviert hast) und als Push-Notification auf deinem Smartphone.
  6. Sofern der Jobanbieter es wünscht kann er dich auch via Telefon kontaktieren.
  7. fools forward ist natürlich bemüht, eine möglichst große Verfügbarkeit von jobmama zu gewährleisten. Beeinträchtigungen der Verfügbarkeit, insbesondere wegen der Vornahme von Wartungsarbeiten oder wegen jedweder technischer Störungen sind jedoch nicht auszuschließen und daher hinzunehmen. Bitte habe Verständnis hierfür.
  8. fools forward behält sich das Recht vor, jobmama ganz oder teilweise zu ändern, einzuschränken oder/und einzustellen. Natürlich werden wir Dich über alle Änderungen informieren.
  9. Insbesondere behält sich fools forward das Recht vor, bei missbräuchlicher Nutzung von jobmama, Jobnachfrager unverzüglich zu löschen.

IV. Nutzung von jobmama und Registrierung

  1. Um die auf von jobmama für Jobnachfrager angebotenen Dienstleistungen nutzen zu können, musst Du Dich registrieren. Der bloße Aufruf der Internetseite ist natürlich auch ohne Registrierung möglich.
  2. Sowohl die Registrierung als auch die dadurch mögliche erweiterte Nutzung sind derzeit kostenlos. Aus der Registrierung erwächst Dir kein Anspruch auf Erhalt von Jobangeboten.
  3. Um Dich erfolgreich registrieren zu können, musst Du lediglich Deine E-Mail Adresse angeben und Dir ein Passwort aussuchen. Bestimmte persönliche Angaben sind erst für das Anlegen deines Bewerberprofils von Bedeutung. Diese kannst Du durch Eingabe in die in jobmama vorgegebene Eingabemaske machen. Eine Verwendung von Pseudonymen oder Künstlernamen ist unzulässig. In jedem Fall bist Du verpflichtet, eine E-Mail Adresse anzugeben und ein Passwort für die Nutzung Deines Nutzerkontos zu vergeben.
  4. Zudem kannst Du ein Bewerberprofil anlegen, aus welchem sich deine berufliche Qualifikation ergibt.
  5. Du versicherst, dass sämtliche von Dir auf jobmama eingegebenen Daten wahrheitsgemäß, aktuell und vollständig sind. Wenn Du ein Profilfoto einstellst, versicherst Du, dass dieses wirklich Deine Person zeigt. Ein Verstoß gegen Vorgennantes berechtigt fools forward zur Sperrung oder Löschung Deines Nutzerkontos und/oder deines Profils.
  6. Für eine erfolgreiche und wirksame Registrierung ist Dein ausdrückliches Einverständnis zu den jeweils gültigen AGB unabdinglich.
  7. Nach erfolgreicher Registrierung erhältst Du eine Bestätigungs-E-Mail an die von Dir angegebene E-Mail-Adresse mit einem Link zur Aktivierung Deines Nutzerkontos. Die Registrierung ist erst dann abgeschlossen, wenn Du auf den in der Bestätigungs-E-Mail enthaltenen Link zur Aktivierung klickst. Erst dann steht Dir „jobmama“ vollständig für Deine Jobsuche zur Verfügung.

V. Allgemeine Pflichten

  1. Bitte beachte, dass eine Mehrfachregistrierung, eine Registrierung unter falschem Namen oder unter mehreren E-Mail Adressen nicht zulässig ist.
  2. Du hast dafür Sorge zu tragen, dass Dein Nutzerkonto ausschließlich von Dir genutzt wird. Du bist daher verpflichtet, Deine Zugangsdaten zu Deinem Nutzerkonto vertraulich zu behandeln und durch geeignete Maßnahmen sicherzustellen, dass kein Dritter Zugang zu Deinem Nutzerkonto und Deinen Zugangsdaten erhält.
  3. Nutzerkonten sind ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung von fools forward nicht übertragbar.
  4. Du bist verpflichtet, bei der Nutzung von jobmama und der Angebote von fools forward sämtliche geltenden Rechtsvorschriften einzuhalten, und alles zu unterlassen, was das Angebot von fools forward und die Verfügbarkeit von jobmama gefährden könnte. Du darfst insbesondere keine schädlichen Programme oder Daten über jobmama verbreiten. Zudem bist Du verpflichtet, alles zu unterlassen, was geeignet ist, den Ruf von fools forward oder den Ruf von jobmama zu beeinträchtigen.
  5. Bitte beachte, dass jegliche über den Zweck des Nutzungsverhältnisses hinausgehende Nutzung zu unterlassen ist.
  6. Bitte reagiere in jedem Fall auf die Kontaktanfrage eines Jobanbieters.

VI. Beendigung / Deaktivierung

  1. Du kannst Dein Profil und Dein Nutzerkonto jederzeit löschen.
  2. fools forward behält sich das Recht vor, bei Verstößen gegen diese AGB Dein Nutzerkonto und Dein Profil zu löschen und Dich von der Nutzung von jobmama auszuschließen. Bitte beachte, dass ein Nutzerkonto welches von fools forward nach Maßgabe dieser Regelung gelöscht wurde nicht wieder aktiviert werden kann. Eine erneute Registrierung ist dann ebenfalls nicht erlaubt.

VII. Haftung /Freistellung

    fools forward haftet abschließend nach folgender Maßgabe:

  1. fools forward haftet wegen der Unentgeltlichkeit des Angebotes und von jobmama ausschließlich für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit unbegrenzt.
  2. Bei leicht fahrlässiger Verletzung vertragswesentlicher Pflichten (sog. Kardinalpflichten) ist die Haftung auf die vertragstypischen und vorhersehbaren Schäden begrenzt.
  3. Ansprüche wegen der schuldhaften Herbeiführung von Schäden an Leben, Körper oder Gesundheit und nach dem Produkthaftungsgesetz bleiben unberührt.
  4. fools forward haftet zu keiner Zeit für den Verlust von Daten auf Deinem Rechner und ihrer Wiederherstellung.
  5. Du erklärst Dich bereit, fools forward von allen Schadensersatzansprüchen und sonstigen Ansprüchen Dritter freizustellen, die in Verbindung mit Deiner Nutzung von jobmama und/oder der widerrechtlichen Weitergabe von Daten Dritter (Name, Bild, etc.) durch Dich an fools forward oder an Dritte entstehen.

VIII. Inhalte Dritter

fools forward kann Links zu anderen Webseiten oder Inhalten, außerhalb der Internetseiten von fools forward, erstellen und in jobmama integrieren, insbesondere durch die Einblendung von Werbebannern und/oder anderen Werbemitteln. Bei solchen durch Links zugänglich gemachten Inhalten handelt es sich um "fremde Informationen" im Sinne des § 8 Telemediengesetz (TMG). fools forward macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen und schließt jegliche Haftung gemäß den Regelungen in Ziffer VIII. dieser Nutzungsbestimmungen aus.

IX. Datenschutzerklärung

Den Umgang mit personenbezogenen Daten regeln unsere Datenschutzbestimmungen. Bitte fülle dein Nutzerkonto und Profil nur gemäß den dafür vorgegebenen Feldern aus und trage insbesondere keine personenbezogenen Daten in dafür nicht vorgesehene Felder ein. Andernfalls können wir für Deine Anonymität nicht garantieren! Sollten uns derartige Angaben auffallen, werden wir sie in Deinem Sinne kommentarlos löschen oder unkenntlich machen.

X. Änderung der AGB

fools forward behält sich die jederzeitige Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor. Die geänderten AGB gelten dann grundsätzlich für die ab dem Änderungszeitpunkt eingegangenen Vertragsverhältnisse. Im Falle eines Widerspruchs hat fools forward das Recht zur Kündigung des Vertrages innerhalb von zwei Wochen ab Zugang des Widerspruchs.

XI. Sonstiges

  1. Auf das Rechtsverhältnis zwischen dem Jobanbieter und fools forward und sämtliche im Zusammenhang mit der Nutzung von jobmama stehenden Streitigkeiten finden diese AGB sowie das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung.
  2. Erfüllungsort ist München. Gerichtsstand für alle Ansprüche aus und aufgrund der Nutzung der Dienste von jobmama ist, soweit gesetzlich zulässig, München.
  3. Nebenabreden, Änderungen und Ergänzungen und sonstige Mitteilungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform, soweit in diesen AGB nichts anderes vereinbart ist; dies gilt auch für die Abbedingung des Schriftformerfordernisses selbst.
  4. Sollte eine Bestimmung dieser AGB unwirksam sein, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt.



Allgemeine Geschäftsbedingungen der Webseite www.jobmama.de und der App “jobmama” für Personal suchende Unternehmen ("Jobanbieter")



I. Allgemeines

  1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachstehend als "AGB" bezeichnet) gelten für die Nutzung der, für Personal suchende Unternehmen, ggf. entgeltlichen Dienstleistungen auf der Online-Plattform www.jobmama.de, sowie für die Nutzung der App “jobmama” (nachstehend beides als jobmama bezeichnet).
  2. Betreiber der Website und Anbieter der Dienste ist die fools forward Vorgründungsgesellschaft, Wagnerstraße 3, 80802 München ("fools forward"). jobmama ist ein Produkt der fools forward Vorgründungsgesellschaft. Diese AGB liegen allen Angeboten und Vereinbarungen von fools forward zugrunde und gelten durch die erfolgreiche Online-Registrierung des Personal suchenden Unternehmens (nachstehend als "Jobanbieter" bezeichnet) für die Dauer der gesamten Geschäftsverbindung mit fools forward als anerkannt.

II. Geltungsbereich

Die nachfolgenden AGB regeln die Bedingungen zur Nutzung des Jobportals www.jobmama.de und der App jobmama der fools forward Vorgründungsgesellschaft. Ziel und Zweck von jobmama ist es, Inserenten eine Möglichkeit zu bieten Stellenangebote auf der Internetseite www.jobmama.de oder in der App zu veröffentlichen. Die Betreiberin bietet die Möglichkeit zur entgeltlichen und zu unentgeltlichen Schaltung von Stellenanzeigen an. Sie übernimmt keinerlei vermittelnde Tätigkeit. Unternehmen („Jobanbieter“) können bei jobmama ein Firmenprofil einstellen und Jobs anbieten.

III. Urheberrecht

  1. Sämtliche von fools forward veröffentlichten Arbeitsergebnisse und Informationen, einschließlich jobmama und ihrer Zusammenstellung, unterliegen dem Urheberrecht von fools forward. Davon sind nur diejenigen von fools forward veröffentlichten Inhalte ausgeschlossen, die von einem Jobanbieter oder Dritten erstellt wurden, und von fools forward unverändert zur Veröffentlichung im Portal übernommen wurden. Die Rechte des Jobanbieters beschränken sich auf die Einstellung und den Abruf von Informationen im Rahmen des bestimmungsgemäßen Gebrauchs.
  2. Der Jobanbieter räumt fools forward für die Dauer des Nutzungsvertrages an sämtlichen Inhalten, welche er bei jobmama einstellt, ein einfaches, unentgeltliches, weltweites Nutzungsrecht ein. Dieses umfasst insbesondere das Recht, die Inhalte und Bearbeitungen der Inhalte einzeln oder als Teil einer Datenbank zu jedem nicht ausdrücklich ausgeschlossenen Zweck zu vervielfältigen, zu bearbeiten, zu verbreiten, zu senden und öffentlich zugänglich zu machen.
  3. Der Jobanbieter bestätigt mit Abschluss der Registrierung, dass er sämtliche Nutzungsrechte der Inhaber von Urheber-, Leistungsschutz- und sonstigen Rechten an dem von ihm eingestellten Inhalten erworben hat bzw. darüber frei verfügen kann.

IV. Zweck von jobmama

  1. fools forward betreibt mit jobmama ein Online-Jobportal sowie eine mobile Applikation. Jobanbieter können auf jobmama ein Firmenprofil einstellen und Jobs anbieten. Wir arbeiten mit mehreren Kooperationspartnern zusammen, und hosten den jobmama Stellenmarkt unter verschiedenen URLs, ohne dass hierzu eine vorherige Genehmigung des Geschäftspartners eingeholt wird. Der Bewerbungsablauf erfolgt ausschließlich über jobmama.
  2. Jobanbieter können nach erfolgreicher Registrierung Jobangebote auf jobmama eintragen. Jobsuchende können bei jobmama ein Profil anlegen und sich auf Jobs bewerben („Jobnachfrager“).
  3. Sofern der Jobanbieter auf Grundlage dieser Bewerbung Interesse an einer persönlichen Kontaktaufnahme zu einem Jobnachfrager hat, kann er sich über jobmama das Profil, inklusive der Kontaktdaten, anzeigen lassen, um diesen dann gegebenenfalls persönlich zu kontaktieren ("Kontaktanfrage") oder zu einem Termin einzuladen.

V. Vertragsabschluss und Laufzeit

  1. Der Nutzungsvertrag zwischen fools forward und dem Jobanbieter kommt mit der erfolgreichen Registrierung durch den Jobanbieter bei jobmama zu Stande. Mit dem Versand der Bestätigungs-E-Mail, die den Link zur Aktivierung des Accounts enthält, nimmt fools forward das Angebot auf Abschluss eines Nutzungsvertrages des Jobanbieters an.
  2. Der Nutzungsvertrag wird auf unbestimmte Zeit geschlossen.
  3. fools forward sowie der Jobanbieter können den jeweiligen Nutzungsvertrag, soweit nicht einzelvertraglich etwas Abweichendes vereinbart wurde, schriftlich oder per E-Mail gegenüber der jeweils anderen Partei mit einer Frist von vier Wochen kündigen. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung bleibt hiervon unberührt.
  4. Die bis zur Beendigung des Vertrages von fools forward für den Jobanbieter erbrachten kostenpflichtigen Leistungen, insbesondere ausgeführte Kontaktanfragen, Kontaktbestätigungen, geschaltete Promotions werden von fools forward abgeschlossen und dem Jobanbieter gemäß Ziffer VI. dieser AGB in Rechnung gestellt.
  5. Die fools forward Vorgründungsgesellschaft behält sich unter Umständen vor Anzeigen nach Prüfung vom Portal zu entfernen. Dies ist der Fall, wenn die Inhalte der Anzeigen beispielsweise mit den Interessen der fools forward Vorgründungsgesellschaft oder Ihrer Kunden kollidieren, Inhalte diskriminieren oder gegen geltendes Recht verstoßen. Bei wiederholtem Fehlverhalten behält sich fools forward das Recht vor den geschlossenen Nutzungsvertrag ordentlich, wie auch außerordentlich, unter Auszahlung des möglicherweise vorhandenen Guthabens, zu kündigen.
  6. Nicht alle Produkte von jobmama unterliegen zwangsläufig des Bestehens eines Nutzungsvertrages. In diesen nicht dem Nutzungsvertrag unterstellten Fällen wird nach Beratung durch die jobmama Account Manager / Customer Care Mitarbeiter ausführlich über das Produkt informiert und beraten. Hier gilt ein Vertrag durch Angebot und Annahme via E-Mail als Zustande gekommen.
  7. Die Nutzung von jobmama durch Unternehmen, welche zu fools forward bzw. jobmama in Wettbewerb stehen, ist ohne schriftliche Genehmigung von fools forward unzulässig. Für den Fall, dass fools forward nach erfolgter Registrierung feststellen sollte, dass es sich bei dem betreffenden Jobanbieter um ein Konkurrenzunternehmen handelt, behält sich fools forward die unverzügliche Löschung des Accounts vor.

VI. Kosten und Zahlungsbedingungen

  1. Grundlagen der Rechnungsstellung ist die zur Zeit der Buchung gültige Preisliste. Leistungspositionen, die nicht in der Preisliste enthalten sind, werden aufgrund individueller Preisabsprache mit dem Kunden berechnet. Der E-Mail-Verkehr gilt hier als Nachweis.
  2. Die Höhe der jeweils anfallenden Gebühren sowie die Dauer der Anzeigenschaltung richten sich nach der zum Zeitpunkt der Kontaktbestätigung aktuellen und gültigen Preisliste von fools forward, welche nicht abschließend ist. Individualangebote aus Ziffer V 6 dieser AGB finden ergänzend Anwendung.
  3. fools forward stellt dem Jobanbieter nach Anzeigenschaltung eine schriftliche Rechnung über ggf. angefallenen Gebühren aus. Der Jobanbieter stimmt mit Annahme der AGB der fools forward dem elektronischen Rechnungsversand gem. § 14 UStG zu.
  4. Der Jobanbieter verpflichtet sich, die Rechnungen umgehend zu begleichen. Zahlungsverzug tritt spätestens fünfzehn (15) Tage ab Rechnungsstellung ohne weitere Mahnung ein.
  5. Befindet sich der Jobanbieter mit der Zahlung in Verzug, ist fools forward berechtigt, Leistungen bis zur vollständigen Bezahlung der fälligen Rechnungsbeträge einzustellen und den Account des betreffenden Jobanbieters für die Dauer des Verzugs zu sperren.
  6. Gegen die Ansprüche von fools forward kann der Jobanbieter nur aufrechnen, wenn die Gegenforderung des Jobanbieters unbestritten ist oder ein rechtskräftiger Titel vorliegt; ein Zurückbehaltungsrecht kann er nur geltend machen, soweit es auf Ansprüchen aus diesem Nutzungsvertrag beruht.

VII. Weitere Pflichten des Jobanbieters / Nutzung von jobmama

  1. Eine Mehrfachregistrierung, eine Registrierung unter falschem Namen oder mit mehreren E-Mail Adressen, ist nicht zulässig.
  2. Accounts sind ohne schriftliche Zustimmung von fools forward nicht übertragbar. Dasselbe gilt für die sich aus dem Nutzungsvertrag ergebenden Rechte des Jobanbieters; diese sind weder übertragbar noch abtretbar.
  3. Der Jobanbieter sichert zu, dass alle von ihm bei der Registrierung angegebenen Daten und Inhalte wahrheitsgemäß, aktuell, verfügbar und vollständig sind. Er ist verpflichtet, fools forward Änderungen seiner Daten unverzüglich durch eigenständige Änderung in seinem Account anzuzeigen.
  4. Der Jobanbieter hat sein Passwort vertraulich zu behandeln und dieses sowie seinen Account gegen unbefugte Zugriffe zu sichern. Das Passwort darf nur an solche Personen weitergeben werden, die befugt sind, im Namen des Jobanbieters und auf dessen Rechnung zu handeln. Die §§ 164 ff. BGB gelten entsprechend.
  5. Der Jobanbieter ist bei schuldhaftem Verlust des Passworts und/oder bei einer von ihm verschuldeten Kenntnisnahme durch Dritte für unter seinem Account getätigte Handlungen verantwortlich.
  6. Sollte dem Jobanbieter das Passwort abhanden kommen oder ein Missbrauch seines Zugangs bekannt werden, hat er fools forward unverzüglich hiervon zu unterrichten. Etwaige Aufwendungen der fools forward unterliegen der vollständigen Erstattungspflicht des Jobanbieters.
  7. fools forward ist bei Kenntnisnahme von einem möglichen Missbrauch des Passwortes berechtigt, den Account des Jobanbieters zu sperren und die Inhalte des Jobanbieters von jobmama zu entfernen. Der Jobanbieter wird in diesem Fall über die Gründe für die Sperrung unverzüglich durch fools forward via E-Mail benachrichtigt und zur Stellungnahme aufgefordert. Erfolgt eine Stellungnahme nicht innerhalb von sieben (7) Kalendertagen nach Zugang der E-Mail, oder bestehen dringende Anhaltspunkte dafür, dass der Jobanbieter missbräuchlich gehandelt hat und kann sich dieser nicht entlasten, so ist fools forward zur Löschung der eingestellten Inhalte und/oder Daten und/oder zur endgültigen Löschung des Accounts des Jobanbieters berechtigt.
  8. Der Jobanbieter verpflichtet sich, Handlungsweisen, welche die System- oder Netzwerksicherheit verletzen oder dies beabsichtigen (z.B. Verschaffung unautorisierten Zugangs oder Einschleusen eines Virus oder Crawlers), und auch sonst alles zu unterlassen, was die Leistung und die Verfügbarkeit von jobmama gefährden könnte. Der Jobanbieter verpflichtet sich zudem, alles zu unterlassen, was geeignet ist, den Ruf von fools forward und/oder von jobmama zu beeinträchtigen. Im Falle einer Verletzung einer dieser Pflichten behält sich fools forward die Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen sowie die unverzügliche Löschung des Accounts des Jobanbieters vor.
  9. Der Jobanbieter verpflichtet sich, jegliche über den Zweck des Nutzungsverhältnisses hinausgehende Nutzung zu unterlassen. Insbesondere wird er jede automatisierte Abfrage von jobmama und ihrer Datenbanken, insbesondere zum Zwecke der Veröffentlichung im Rahmen anderer Medien und jede sonstige kommerzielle Nutzung von jobmama und der Ergebnisse der Kontaktanfragen unterlassen.
  10. Mit der Registrierung und dem Abschluss des Nutzungsvertrages gewährt der Jobanbieter fools forward für die Dauer des Nutzungsvertrages das Recht, ihn medienübergreifend, insbesondere auf von jobmama selbst, gegenüber Dritten als "Referenzunternehmen" auch unter Wiedergabe genutzter oder bestehender Firmenlogos öffentlich für Werbezwecke benennen zu dürfen. Der Jobanbieter kann diese Genehmigung jederzeit schriftlich widerrufen.

VIII. Haftung des Jobanbieters für Inhalte

  1. Der Jobanbieter haftet im gesetzlichen Umfang für die Inhalte, die er auf seinem Unternehmensprofil veröffentlicht und für die Inhalte der Jobangebote welche der Jobanbieter im Zuge der Veröffentlichung (insbesondere bei "Referenzbenennung" und Promotion) zur Verfügung stellt. Der Jobanbieter gewährleistet, dass die entsprechenden Inhalte nicht geltendes Recht, insbesondere nicht das Strafrecht, Wettbewerbsrecht, Urheberrechte, Marken- oder andere Kennzeichnungsrechte und Persönlichkeitsrechte verletzen und frei von Rechten Dritter sind. fools forward behält sich vor, von dem Jobanbieter eingestellte oder an fools forward zur Einstellung überlassene Inhalte zurück zuweisen und/oder zu löschen, wenn diese gegen geltendes Recht und/oder die guten Sitten verstoßen. Eine Pflicht von fools forward zur Prüfung der vom Jobanbieter eingestellten Inhalte besteht jedoch nicht. fools forward macht sich diese fremden Inhalte nicht zu Eigen und schließt jegliche Haftung gemäß den Regelungen in Ziffer XI. dieser AGB aus.
  2. Der Jobanbieter verpflichtet sich, im Verletzungsfall, den Verstoß unverzüglich zu beseitigen und fools forward die entstandenen Schäden zu ersetzen. Der Jobanbieter stellt fools forward auf erstes Anfordern von Ansprüchen Dritter frei, die aus der Verletzung einer Pflicht aus vorstehender Ziffer VII. gegen fools forward erwachsen.

IX. Betrieb und Inhalte von jobmama

  1. Dem Jobanbieter wird lediglich die Möglichkeit zum Zugriff auf die jobmama gegeben. fools forward haftet nicht für die Richtigkeit der von den Jobanbietern und Jobnachfragern in die jobmama eingestellten Inhalte und Daten. fools forward beteiligt sich inhaltlich nicht an der Kommunikation der Beteiligten (Jobanbieter/Jobnachfrager) untereinander.
  2. fools forward gewährleistet nicht die tatsächliche Identität der Jobnachfrager oder anderer Jobanbieter und/oder die Richtigkeit, Aktualität, Rechtmäßigkeit, Vollständigkeit und Verfügbarkeit der von ihnen gemachten Angaben. Insbesondere übernimmt fools forward keine Gewährleistung dafür, dass die Anzahl von registrierten Jobnachfragen der tatsächlichen Anzahl von aktiven Nutzern von jobmama entspricht sowie für die von den Jobnachfragern angegebenen Qualifikationen oder für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität und Verfügbarkeit der von den Jobanbietern eingestellten Unternehmensprofile und Jobangebote.
  3. fools forward bemüht sich, den Betrieb von jobmama möglichst störungsfrei aufrecht zu erhalten, ist jedoch nicht verpflichtet, eine jederzeitige Verfügbarkeit oder Erreichbarkeit von jobmama herzustellen. Eine Gewähr für die Verfügbarkeit und Mängelfreiheit von jobmama wird daher nicht übernommen. Beeinträchtigungen der Verfügbarkeit, insbesondere wegen der Vornahme von Wartungsarbeiten oder wegen jedweder technischer Störungen oder wegen Schädigungen durch Viren, Trojaner etc. sind vom Jobanbieter hinzunehmen.
  4. fools forward ist jederzeit berechtigt, die Inhalte von jobmama zu verändern, einzuschränken oder seine Dienste bzw. die jobmama einzustellen. Hierüber wird der Jobanbieter zuvor via E-Mail informiert. Einer gesonderten Begründung bedarf eine solche Änderung nicht. Soweit sich bereits ein Jobnachfrager auf ein Stellenangebot eines Jobanbieters beworben hat, werden diese laufenden Bewerbungsverfahren zuvor noch abgewickelt.

X. Gewährleistung

fools forward gewährleistet eine den üblichen Standards entsprechende Erbringung der zu erbringenden Dienstleistungen. Der Jobanbieter verpflichtet sich, fools forward alle Auskünfte und Unterlagen rechtzeitig zukommen zu lassen, die für die Erreichung der im Nutzungsvertrag beschriebenen Ziele erforderlich und zweckmäßig sind.

XI. Haftung

  1. Für eine etwaige Haftung von fools forward für gegebene Garantien, müssen jene ausdrücklich als solche bezeichnet werden, um Garantien im Rechtssinne zu sein. Ansprüche auf Grund des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.
  2. Soweit Jobanbieter und Jobnachfrager untereinander Verträge schließen, ist fools forward hieran nicht beteiligt und wird daher kein Vertragspartner. Eine Haftung von fools forward im Rahmen von vertraglichen Beziehungen zwischen Jobanbietern und Jobnachfragern ist ausgeschlossen.
  3. fools forward übernimmt weder Gewähr dafür, dass der Jobanbieter überhaupt Anfragen oder Antworten auf ein bei jobmama eingestelltes Jobangebot oder eine Kontaktanfrage erhält, noch für eine bestimmte Rücklaufzeit von Anfragen und/oder Antworten auf eingestellte Jobangebote oder getätigte Kontaktanfragen des Jobanbieters.

XII. Geheimhaltung und Datenschutz

  1. fools forward verpflichtet sich, die geltenden Datenschutzgesetze einzuhalten. Näheres ergibt sich aus der jederzeit unter http://www.jobmama.de/datenschutz im Volltext abrufbaren, einsehbaren und speicherbaren Datenschutzerklärung.
  2. Sämtliche Daten von Jobnachfragern sind streng vertraulich und dürfen vom Jobanbieter nur entsprechend den einschlägigen Datenschutzgesetzen gespeichert, verwendet, genutzt und veröffentlicht werden. Jobnachfrager dürfen nur gezielt zum Zwecke der Kandidatensuche für bestimmte Stellenangebote kontaktiert werden. fools forward behält sich vor, bei Zuwiderhandlung den Zugang des Jobanbieters zu weiteren Daten zu blockieren und den Zugriff des Jobanbieters zu sperren.

XIII. Änderung der AGB

fools forward behält sich die jederzeitige Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor. Die geänderten AGB gelten dann grundsätzlich für die ab dem Änderungszeitpunkt eingegangenen Vertragsverhältnisse. Im Falle eines Widerspruchs hat fools forward das Recht zur Kündigung des Vertrages innerhalb von zwei Wochen ab Zugang des Widerspruchs.

XIV. Sonstiges

  1. Auf das Rechtsverhältnis zwischen dem Jobanbieter und fools forward und sämtliche im Zusammenhang mit der Nutzung von jobmama stehenden Streitigkeiten finden diese AGB sowie das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung.
  2. Erfüllungsort ist München. Gerichtsstand für alle Ansprüche aus und aufgrund der Nutzung der Dienste von jobmama ist, soweit gesetzlich zulässig, München.
  3. Nebenabreden, Änderungen und Ergänzungen und sonstige Mitteilungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform, soweit in diesen AGB nichts anderes vereinbart ist; dies gilt auch für die Abbedingung des Schriftformerfordernisses selbst.
  4. Sollte eine Bestimmung dieser AGB unwirksam sein, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt.